Einzigartige Bodenraritäten. Exklusiv von Augustat Parkett.

RUDDA steht für Echtheit und Einzigartigkeit. Deshalb wer­den RUDDA Parkettböden aus­schließ­lich aus hoch­wer­tigs­ten Hölzern her­ge­stellt und in lie­be­vol­ler Handarbeit ver­edelt. Hier wird Parkett als Philosophie gedacht, gefühlt und gelebt. Sich für einen der wun­der­schö­nen Böden von RUDDA zu ent­schei­den ist also nicht nur eine Frage des guten Geschmacks.

Raumlange Dielen wer­den bei Rudda vor­wie­gend aus Eichenholz aber auch aus Fichte, Tanne, Lärche, Esche und Nussbaum in lie­be­vol­ler Handarbeit her­ge­stellt. Ein altes Sprichwort sagt: „je brei­ter die Diele, des­to rei­cher der Bauer“. Heute sind extrem lan­ge Parkettdielen der Inbegriff für exklu­si­ves und hoch­wer­ti­ges Wohnen. Ausgefallene Dielen aus bis zu 200 Jahre alten Hölzern wer­den bei RUDDA mit beson­ders fein bear­bei­te­ter Oberfläche ange­bo­ten.

Meist wird Luxus mit Reichtum gleich­ge­setzt. Bei RUDDA bedeu­tet Holzreichtum Unverwechselbarkeit. Holen Sie sich die Story eines Bodens, der optisch bereits eini­ge Jahrhunderte auf dem Buckel hat in Ihr Zuhause! Und genie­ßen Sie die Wirkung außer­ge­wöhn­li­cher Oberflächen, die sich an Ihre nack­ten Fußsohlen schmie­gen.

Der Châteaux Royal von RUDDA ist mehr als eine Landhausdiele! Durch sei­ne extrem brei­ten und lan­gen, tief aus­ge­ar­bei­te­ten Dielen ver­mit­telt die­ser außer­ge­wöhn­li­che Boden das Flair aus­ge­tre­te­ner Dielenböden alter Schlösser und Herrenhäuser. In Optik, Exklusivität und Preis ist er ein wah­res Spitzenprodukt, wel­ches Bauherren, Architekten und Designer begeis­tert.

Egal ob Sie tren­di­ge geal­ter­te Böden, Landhausdielen, Riemenparkett, Feinstab-Parkett, Tafelparkett, hand­ge­ho­bel­te Dielen, raum­lan­ge Parkettböden oder Fischgrät-Parkett suchen, bei RUDDA fin­den Sie garan­tiert Ihren per­sön­li­chen Parkett-Favoriten. Besuchen Sie die Website des tra­di­ti­ons­rei­chen Familienunternehmens und las­sen Sie sich von den zahl­rei­chen Designbeispielen inspi­rie­ren.

Holz ist ein Naturwerkstoff mit einem brei­ten Spektrum an Farbtönen und Maserungen. Deshalb wird bei Hain jede Diele ein­zeln begut­ach­tet und ber­wer­tet. Nur die­ses auf­wän­di­ge, hän­di­sche Selektionsverfahren kann den hoch­en Qualitätsstandard der Hain Böden gewähr­leis­ten.

Eine indi­vi­du­el­le Herangehensweise ent­spricht der Firmenphilosophie, die sich klar von indus­tri­el­ler Massenanfertigung distan­ziert und auf Exklusivität setzt. Das wohl exklu­sivs­te Produkt aus dem Hause Hain sind die XXL Castello Landhausdielen. Diese kön­nen bis zu 5000 mm lang und 340 mm breit sein. Sie ver­ei­nen Hochwertigkeit, Luxus und Lifestyle. Eine Anschaffung fürs Leben.

www.rudda.at/de