Moduleo Vinylboden verlegt von Augustat Parkett -und Fussbodentechnik

Moduleo: Vinylboden der Luxusklasse

Moduleo ist eine neue Marke der IVC-Gruppe, die 1997 in Avelgem (Belgien) gegrün­det wur­de. Der Start gelang IVC her­vor­ra­gend, bereits nach weni­gen Jahren galt die Gruppe als füh­ren­der Anbieter von Vinyl-Bodenbelägen. Seit 2015 stellt das bel­gi­sche Unternehmen einen Teil der in den USA gelis­te­ten Mohawk Industries Inc., dem Weltmarkführer bei Bodenbelägen.

Momentan pro­du­ziert die IVC-Gruppe an 5 Standorten in Belgien, Luxemburg und den USA. Die neu­es­te Innovation heißt Moduleo – das sind hoch­wer­ti­ge modu­la­re Vinylböden für den Privat- und Objektmarkt.

Nach dem Firmenmotto „Nie auf den eige­nen Lorbeeren aus­ru­hen“ legt die IVC-Gruppe die Messlatte für Vinylböden wei­ter nach oben.  Moduleo kom­bi­niert die Schönheit von Naturprodukten mit der Funktionalität der aktu­el­len Vinylboden-Technologie.

Herausgekommen ist ein hoch­wer­ti­ger Luxus-Vinylboden mit Holz- und Steineffekten, ein­schließ­lich Eiche, Wenige, Teak, Kiefer, Ulme, Ahorn, Beton, Schiefer, Belgischer Blaustein und Granit.

3 Moduleo Kollektionen und jede über­zeugt

Unterschieden wird bei Moduleo in drei Kollektionen. Select wird mit einer Gewährleistung von 15 Jahren gelie­fert und ist für die Verwendung in Wohnbereichen emp­feh­lens­wert. Transform ist mit einer äußerst abrieb- und scheu­er­fes­ten Nutzschicht aus­ge­stat­tet, sodass neben der Verwendung in Wohnräumen eben­falls eine in Objektbereichen mög­lich ist. Transform-Böden sind auch mit einer Gewährleistung von 20 Jahren erhält­lich. Impress ist der drit­te Boden im hoch­wer­ti­gen Moduleo Trio. Die Kollektion ver­bin­det die Vorteile von Select sowie Transform und ist für die Verwendung in pri­va­ten als auch gewerb­li­chen Räumen glei­cher­ma­ßen geeig­net. Neben der her­vor­ra­gen­den Qualität wird bei Impress beson­ders die Optik groß­ge­schrie­ben. Maserung, Struktur und sogar Astlöcher wer­den sicht- und spür­bar nach­ge­bil­det.

Alle Moduleo Vinyböden sind mit einer ein­zig­ar­ti­gen Protectonite-Polyurethan-Nutzschicht aus­ge­stat­tet, die Schutz vor Kratzern, Abrieb, Flecken und Schmutz bie­tet. Zur ein­fa­chen Verlegung kön­nen alle Böden mit CLICK-Technik gelie­fert wer­den. Moduleo ist aber auch als tra­di­tio­nel­le Dryback-Version erhält­lich.

Zertifizierungen bele­gen bes­te Qualität von Moduleo

Die Moduleo Produkte erreich­ten Zertifizierungen der ISO-Standards 9001 & 14001 für Qualitätsmanagement und prak­ti­schen Umweltschutz. Zudem besit­zen die Böden all­ge­mei­ne BREEAM-Bewertungen sowie einen A+ Wert für die Innenluftqualität.

Zur Herstellung wird Recycling-Material ver­wen­det, das zu 50 Prozent erneut ver­wen­det wer­den kann. Die für die Herstellung benö­tig­te Energie wird zu 40 Prozent durch drei Windkraftturbinen erzeugt, die extra auf dem Gelände der öko­lo­gi­schen Fabrik gebaut wur­den.